Landesarbeitskreis Religionspädagogik - LAK

Der LAK ist das Vertretungsgremium der kirchlich angestellten Religionslehrerinnen und Religionslehrer innerhalb unserer Landeskirche. Er ist ein beschließendes Gremium unter dem Dach der Fachgemeinschaft evangelischer Religionslehrer in Württemberg.

Der Landesarbeitskreis verantwortet inhaltlich den Fachtag und das berufspolitische Forum. Sie finden jährlich im Stift in Bad Urach statt.
Der LAK ist auch Mitglied im Diakonen- und Diakoninnentag.
Sollte Ihnen etwas auf den Nägeln brennen, das Ihre Tätigkeit als Religionspädagogin oder Religionspädagoge betrifft, so wenden Sie sich bitte an Albrecht Holzhäuer unter Tel. 07522 6292 oder per E-Mail >kontakt@albrechtholzhaeuer.de<. Wir setzen uns für Ihre beruflichen Belange ein.


Merken Sie sich bitte vor:
10.11. 2022 das berufspolitische Forum im Stift Urach und
11.11.2022 Fachtag für kirchliche Religionspädagoginnen und Religionspädagogen
unter dem Thema
„Wege aus dem inneren Lockdown – gestärkt mit der eigenen Resilienz in die Zeit nach der akuten Pandemie finden“
Referentin: Andrea Großmann, Kirchheim/Teck
Gestaltpädagogin, Gestaltberaterin, Sonderschullehrerin, Fortbildnerin im Bereich Beratung und Religionspädagogik, Clownin im ambulanten Kinderhospizdienst

Die Wahlen zum neuen LAK müssen nach der notwendigen Absage des Forums ausschließlich per Briefwahl erfolgen. Wir freuen uns aber, dass für dieses Gremium vier Frauen kandidiert haben. Nach den Wahlen erfahren Sie hier zu Beginn des neuen Jahres mehr.

Nach teilweise langem Engagement im LAK scheiden
Christine Fischer, Reiner Freudenberger und Karlheinz Müller
– ohne öffentlich mögliche Würdigung – aus dem Gremium aus. Regine Katz wird im neuen LAK weiter mit dabei sein.
Sie haben viele Veranstaltungen mit geplant, vorbereitet und durchgeführt und in Gesprächen mit Verantwortungsträgern in Kirche und Diakonat die Bedeutung und die Situation der Religionspädagog:innen zur Sprache gebracht. C. Fischer und K. Müller waren über viele Jahre die Stimme der Religionspädagog:innen im Vorstand des Diakoninnen- und Diakonentags.

Die letzte Sitzung musste nun ebenfalls digital stattfinden, so dass sie vom Vorsitzenden nur mit einem Buchgeschenk über den Postweg einen kleinen Dank erhalten konnten.
Euch vieren ein ganz herzliches Dankeschön für euer Engagement und euere Zeit für die Belange der Kolleginnen und Kollegen.

Wichtige Termine

Erneut ein NEUER TERMIN:
Forum und Fachtag 
           10. und 11.11.2022
           im Stift in Bad Urach

 


Der Landesarbeitskreis verantwortet inhaltlich den Fachtag und das berufspolitische Forum. Sie finden jährlich im Frühsommer im Stift in Bad Urach statt.
Der LAK ist auch Mitglied im Diakonen- und Diakoninnentag und durch Karlheinz Müller im Vorstand vertreten.
Sollte Ihnen etwas auf den Nägeln brennen, das Ihre Tätigkeit als Religionspädagogin oder Religionspädagoge betrifft, so wenden Sie sich bitte an eine (n) der oben stehenden Frauen oder Männer.
Wir wollen uns für Ihre beruflichen Belange einsetzen. Auch das ist einer unserer Schwerpunkte.


Ziele und Aufgaben


1.Interessensvertreter aller ReligionspädagogInnen unter dem Dach der Fachgemeinschaft.

2.Ansprechpartner für alle Mitglieder bei berufspezifischen Problemen.

3.Wichtiger Ansprechpartner für den Oberkirchenrat in spezifischen Fragen für ReligionspädagogInnen.

4.Beratung bei berufsständischen Themen.

5.Organisation von Fachtag und Forum.